Aktenvernichtung - sicher und zertifiziert

Aktenvernichtung mit documentus

Aktenvernichtung ist seit jeher unsere Königsdisziplin. Mehr als 25 Jahre Erfahrung haben uns zum Spezialisten für die datenschutzkonforme Vernichtung von Akten, Papierdokumenten und elektronischen Datenträgern werden lassen.

Das Einhalten von Standards ist auch in unserer Branche ein wichtiger Indikator für Qualität und Zuverlässigkeit. Die Vorgaben der EU-DSGVO, des BDSG(neu) und der DIN 66399 sind für uns gelebte Praxis. Bei der Auswahl des richtigen Aktenvernichters sind dies wichtige Auswahlkriterien, über die es sich zu informieren lohnt.

Ebenso wie sich gesetzliche Grundlagen unserer Dienstleistung in den Jahren geändert haben, so haben auch wir unsere technischen und organisatorischen Maßnahmen für den Prozess der Akten-und datenvernichtung weiter verbessert, modernisiert und dem Fortschritt in Technik und Logistik angepasst.

Im Detail ergeben sich die Folgenden wesentlichen Sicherheitsmaßnahmen für den Prozess der externen Aktenvernichtung mit documentus:

Prozess-Sicherheit

  • Bereitstellung von Sicherheitsbehältern
  • Protokollierte Datenübernahme
  • Transport in speziell gesicherten Fahrzeugen
  • GPS-Überwachung der Transporte
  • Betriebsgelände und Vernichtungsbereich sind optisch,
    akustisch und elektronisch gesichert
  • Entladung des Vernichtungsguts in hermetisch gesicherten Schleusen
  • Zertifizierte Vernichtung nach höchsten Sicherheitsstandards
    gemäß des EU-DSGVO, BDSG-neu und der DIN 66399.

Qualitätssicherung

  • Austausch oder Abholung der Behälter durch unsere Mitarbeiter, die zur Vetraulichkeit entsprechend DSGVO und StGB verpflichtet wurden.
  • Wir unterziehen uns regelmäßig externen Sicherheitsrevisionen
  • Ständige Ablaufoptimierung nach ISO 9001:2015 (Audit Qualitätsmanagement)
  • Zertifizierung gemäß Entsorgungsfachbetriebeverordnung
  • Zertifizierung der Schutzklasse 3 und Sicherheitsstufe 4 für alle Datenträger (P O T H E) gemäß DIN 66399

Akten vernichten lassen ist viel leichter, als gedacht.

Was kann im Aktenvernichtungsbehälter entsorgt werden?

  • Aktenorder aus Pappe mit Metallbestandteilen
  • Dokumentenmappen aus Papier oder Pappe
  • Hefter aus Papier
  • geringe Mengen Klarsichtfolie (nicht jede Seite)
  • Heftklammern und Büroklammern

Was kann nicht im Aktenvernichtungsbehälter entsorgt werden?

  • elektronische Datenträger (CDs, DVDs, Festplatten, Magnetbänder, Mikrofiche, Mikrofilme und Röntgenbilder): Nutzen Sie dafür unsere Tonne für die Datenträgervernichtung
  • große Mengen Klarsichtfolie
  • Restmüll und Unrat
  • Sperrmüll, Metall

Überzeugen Sie sich von unserem sicheren und einfachen Service und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern unterstützen, die für Sie zugeschnittene Lösung für die Vernichtung Ihrer Dokumente zu erhalten.

Kontaktieren Sie uns gerne und einfach unter Kontakt 

Sollten Sie Dokumente oder Datenträger bereitliegen haben, können Sie diese auch einfach zu uns anliefern. Informieren Sie sich hierfür in der Rubrik Material zur Aktenvernichtung selbst anliefern.